TeBe-Fans solidarisieren sich mit Aachen Ultras

Beim Spiel gegen TuS Makkabi Berlin entrollten Fans von Tennis Borussia Berlin zwei Solitapeten für die Aachen Ultras (ACU), nachdem diese in der Woche zuvor nach dem Auswärtsspiel in Saarbrücken von den rechten bis rechtsoffenen Ultras der Karlsbande, Hools und Neonazis angegriffen worden waren.


2 Antworten auf „TeBe-Fans solidarisieren sich mit Aachen Ultras“


  1. 1 neunzehnhundertsechs 12. August 2012 um 22:09 Uhr

    Super Aktion, die ACU sollten deutlich mehr Unterstützung erfahren! Aufgrund der Masse des Karlsbande haben die natürlich einen sehr schweren Stand. Trotzdem wäre es klasse wenn die ACU sich irgendwann durchsetzen.

  2. 2 Kurvenkult 25. September 2012 um 4:16 Uhr

    Jepp, Respekt an TeBe auch von uns!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.