OFFsites

Eine weitere Veranstaltungsreihe in Berlin rund um die EM steht unter dem Motto „OFFsites – Kultur abseits des Spielfelds“. Zentraler Bestandteil des Projekts ist eine Ausstellung, die wie folgt beschrieben wird:

Die dokumentarische Ausstellung „Fußball. Macht. Identität.“ in der Galerie Zero ergründet die fußballhistorischen Mythen der EM-Gastgeber. Die Ausstellung erkundet den polnischen und ukrainischen Fußball in seiner wechselhaften Geschichte. Von den gemeinsamen Anfängen zu Beginn des 20. Jahrhunderts, dem Fußballverbot und der Mythenbildung während des Zweiten Weltkriegs, der Instrumentalisierung des Fußballs unter dem Einfluss der sozialistischen Propaganda, sportlichen Erfolgen in den 1970er- und 80er-Jahren bis zur Annäherung an den Westen und schließlich der daraus resultierenden Europameisterschaft 2012. Der Blick richtet sich dabei aus zwei Perspektiven auf die Geschichte des Fußballs in Polen und der Ukraine. Zum einen auf die politisch aufgeladenen Repräsentationsformen der Nationalmannschaften seitens der Machthaber und zum anderen auf die sozialen Bezüge innerhalb der Alltags- und Fankultur.

Mittels erläuternder Texte, historischer Dokumente, Plakate, Filmausschnitte, Fotografien, Wimpel, Abzeichen und anderer Fußballdevotionalien soll so während der EM in Polen und der Ukraine ein tieferer Einblick in die Fußballgeschichte der beiden Gastgeberländer gewährt werden.

Dazu gibt es eine weitere Ausstellunf und ein Rahmenprogramm mit Vorträgen, Diskussionen und anderem. Alle Termine finden sich [hier].

offsitesplakat


1 Antwort auf „OFFsites“


  1. 1 OFFsites « LOVE FOOTBALL, HATE RACISM! Pingback am 17. Juni 2012 um 7:13 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.