Shitstorm für den FC Siewillja

Die Kolleg_innen von Monsters of Göttingen beschäftigen sich auf ihrem Blog mit wahrhaft beschissenen Teamnamen in der Göttinger Uniliga. Der Schwerpunk liegt dabei auf dem FC Siewillja, aber auch Borussia Bunga Bunga, Olympicke Restefick und Standard Nuttich bekommen die Erwähnung, die sie verdienen. Ich würde aber auch noch Eintracht Fraunschweigt und Sportclub Dingen-Schwingen nennen. Dass dazu noch gefühlte zwei Dutzend Teams mit Sauf-Namen wie SV Wacker Durchsaufen oder ESG 1899 Besoffenheim kommen, lässt vermuten, dass Unifußball ganz sicher keinen NC hat…

Viel geiler sind da schon Namen wie SK Sturm Hartz 04, Quietschbeus oder Schmetterlinge des Zorns… Ihr könnt auch gerne [hier] selber nach weiteren Highlights suchen!

Hier ein Auszug aus dem Artikel von M.O.G.:

Niveaulosigkeit und Universität schließen sich nicht aus. Das wissen alle, die schon mal die Sprechchöre und das Gebaren einer O-Phase miterleben mussten. Auch im Fußball wird gern unter Gruppenzwang gegröhlt und gebechert. Wenn nun Fußball und Universität aufeinander treffen, scheint das Niveau nochmals zu fallen, wie das Beispiel des „FC Siewillja“, einer Fußballmannschaft des Instituts für Psychologie zeigt. Andere Teams stehen dem in nichts nach.

Den ganzen Artikel gibt es [hier].