Comments on: Dynamo geht’s noch? http://fussballvonlinks.blogsport.de/2011/04/10/dynamo-gehts-noch/ ballsport und kritik Mon, 25 Oct 2021 07:16:14 +0000 http://wordpress.org/?v=1.5.1.2 by: Best Of Kommentarfunktion « fussball von links http://fussballvonlinks.blogsport.de/2011/04/10/dynamo-gehts-noch/#comment-5785 Tue, 28 Aug 2012 12:24:41 +0000 http://fussballvonlinks.blogsport.de/2011/04/10/dynamo-gehts-noch/#comment-5785 [...] Der Preis für den beschissensten Kommentar geht dagegen ohne Frage an User hhhhhhhh888888 für den Kommentar zur Dokumentation eines Antisemitischen Banners bei Dynamo Dresden: !!! Rostocker sind halt UNTERMENSCHEN !!! [...] […] Der Preis für den beschissensten Kommentar geht dagegen ohne Frage an User hhhhhhhh888888 für den Kommentar zur Dokumentation eines Antisemitischen Banners bei Dynamo Dresden: !!! Rostocker sind halt UNTERMENSCHEN !!! […]

]]>
by: heinzi http://fussballvonlinks.blogsport.de/2011/04/10/dynamo-gehts-noch/#comment-1267 Sun, 17 Apr 2011 19:46:56 +0000 http://fussballvonlinks.blogsport.de/2011/04/10/dynamo-gehts-noch/#comment-1267 beim spiel gestern dann diese tapete: http://fotos.ultras-dynamo.de/2010-2011/33-koblenz/10.jpg da wird es wohl auch intern ärger gegeben haben!? beim spiel gestern dann diese tapete: http://fotos.ultras-dynamo.de/2010-2011/33-koblenz/10.jpg
da wird es wohl auch intern ärger gegeben haben!?

]]>
by: zéro cinq http://fussballvonlinks.blogsport.de/2011/04/10/dynamo-gehts-noch/#comment-1242 Mon, 11 Apr 2011 12:43:46 +0000 http://fussballvonlinks.blogsport.de/2011/04/10/dynamo-gehts-noch/#comment-1242 ich halte das gerede von geistigen tieffliegern, von kranken, irren usw. für verharmlosend. das sind antisemiten, die sich bewusst dafür entschieden haben, ihren (nixda sekundären, verschobenen oder sonstwie verbrämten, sondern ganz banalen primären) antisemitismus zur schau zu stellen. klar, kann man antisemitismus als kollektive psychopathologie begreifen, aber das entlässt diese antisemiten nicht aus ihrer individuellen veranwtortung, wie es durch pathologisierungen (dumm, psychisch krank) stattfindet. antisemit_innen aufs maul? völlig d'accord. ich halte das gerede von geistigen tieffliegern, von kranken, irren usw. für verharmlosend. das sind antisemiten, die sich bewusst dafür entschieden haben, ihren (nixda sekundären, verschobenen oder sonstwie verbrämten, sondern ganz banalen primären) antisemitismus zur schau zu stellen. klar, kann man antisemitismus als kollektive psychopathologie begreifen, aber das entlässt diese antisemiten nicht aus ihrer individuellen veranwtortung, wie es durch pathologisierungen (dumm, psychisch krank) stattfindet.

antisemit_innen aufs maul? völlig d‘accord.

]]>