Kiezkick und Punkrock

Aus dem St. Pauli-Themenabend neulich auf 3Sat gibt es hier die sehr, sehr gute Dokumentation „Kiezkick und Punkrock“, die einfühlsam diverse Menschen in und um den FC St. Pauli portraitiert und damit nah heran kommt an ein schlüssiges Gesamtbild. Gerade auch weil hier Widersprüche thematisiert werden und auch Anhänger von Altona 93 und dem HSV zu Wort kommen. Einziger echter Kritikpunkt: Der eklatante Männerüberschuss von sage und schreibe 100%. Aber sehr selbst:


1 Antwort auf „Kiezkick und Punkrock“


  1. 1 Jill-Bastjen Ahlfeld 15. April 2011 um 19:28 Uhr

    Das ist tatsächlich interessant, gut das Du darüber berichtet hast!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.