Antifa-Spaziergang gegen Nazi-Hooligans in Braunschweig

Am Samstag den 11. Dezember 2010 kam es von Seiten der Ultras Braunschweig und Sympathisant_innen zu einem antifaschistischen Spaziergang mit knapp 100 TeilnehmerInnen durch die Braunschweiger Innenstadt. Der Spaziergang unter dem Motto „Gegen Nazis – Im Stadion und überall“ sollte als Selbstschutz die sichere Anreise zu einem Heimspiel der Handball-Damen des BTSV in der Güldenhalle garantieren. [Artikel auf Indymedia]